vintagebike

Vintage Bikes – mit der Gazelle unterwegs

Retro Fahrräder, Vintage Fahrräder oder Urban Bikes, alle beschreiben dieselbe Sache und sind derzeit der letzte Schrei. Überall sehe ich alte Fahrräder, die mit neuen Teilen aufgepäppelt wurden und damit ein neues Leben erhalten haben. Von Rennrädern über Hollandräder bis hin zu ganz normalen Citybikes. Je älter das Modell, desto besser und desto eindrucksvoller sieht das Rad aus, wenn es mit neuen Teilen wiederhergestellt wurde. In Italien holt Giovanni seine Angebetete mit der Vesper ab, in Deutschland wird das Retrobike ausgepackt.

Aus Frauenperspektive finde ich den Trend total super. Nicht nur, dass man Ressourcen spart, wenn man etwas Altes weiterverwendet, statt es wegzuschmeißen. Der Style ist einfach schick und ideal zum Cruisen durch die City.

Mein Favorit ist die Gazelle. Meine habe ich aus Den Haag mitgenommen. Die echten Hollandräder in Holland sind klapprig. Es ist kein echtes Hollandrad, wenn du es nicht von weitem schon klappern hörst. Aber für uns Deutsche ist das Nichts. Bei uns herrscht Ordnung, vor allem im Straßenverkehr 😉 Deshalb das Bike lieber neu statt alt. Das Basteln überlasse ich den Checkern. Und was ist mehr sexy als ein Typ, der dein Fahrrad repariert?