Monatliches Archiv:August, 2015

Annie Friesinger bei der Bladenight

Sportliche Vorbilder

Als ich letztens Annie Friesinger-Postma bei der Bladenight gesehen habe, war ich total begeistert. Die mehrfache Olympiasiegerin im Eisschnellauf war total sympathisch und publikumsnah aufgetreten. Sie sprach über sportliches Verhalten auf den Skates und ist dann auch selbst mitgefahren. Auch Regina Halmich habe ich ja schon einmal beim Fitness First Camp in der Türkei kennengelernt und war total begeistert von Ihrer natürlichen Art und Ihrer Willensstärke. Was für tolle Powerfrauen.

Eigenschaften erfolgreicher Sportler

Sind Profisportler nicht echt gute Vorbilder? Sie sind sehr willensstarke und ausdauernde Menschen, essen gesund und müssen sich auch mit ihren Fans sozial auseinandersetzen können. Eigentlich ist jeder, der sportlich gute Leistungen bringt, ein gutes Vorbild. Solange es auf natürlichem Weg, ohne Doping, geschieht, versteht sich. Normalerweise, findet man seine Vorbilder ja im Schauspiel oder der Musik. Aber mal ehrlich, (mehr …)



Sport am Strand

Fit bleiben im Strandurlaub

Es ist Urlaubssaison und der Trugschluss ist weit verbreitet, dass man im Urlaub eine Sommerpause vom Sport einlegen muss. Als ob man verdammt wäre, den ganzen Tag nur am Strand zu liegen. Aber mal ehrlich, Urlaub am Strand ist die beste Voraussetzung um eine der fiesesten Problemzonen zu trainieren, den musculus gluteus maximus, ganz genau, den Pomuskel.

Der Strand ist der ideale Ort, um genau diesen zu trainieren. Möglichkeit no. 1: beim Beachvolleyballspielen. Jaja, wer kennt das nicht. Es gibt in jedem Club ein Beachvolleyballfeld und das ist meistens in fester Hand von Männern, die meinen, absolut jeder Ball ist für sie bestimmt. Ladies, zeigt es den Machos und kämpft euch durch. Beachvolleyball ist einfach der beste Sport, um den Pomuskel zu trainieren. Durch die Squats, die man hier beim Baggern macht und das Springen im Sand, ist der Trainingseffekt enorm.

Möglichkeit no. 2: (mehr …)