Annie Friesinger bei der Bladenight

Sportliche Vorbilder

Als ich letztens Annie Friesinger-Postma bei der Bladenight gesehen habe, war ich total begeistert. Die mehrfache Olympiasiegerin im Eisschnellauf war total sympathisch und publikumsnah aufgetreten. Sie sprach über sportliches Verhalten auf den Skates und ist dann auch selbst mitgefahren. Auch Regina Halmich habe ich ja schon einmal beim Fitness First Camp in der Türkei kennengelernt und war total begeistert von Ihrer natürlichen Art und Ihrer Willensstärke. Was für tolle Powerfrauen.

Eigenschaften erfolgreicher Sportler

Sind Profisportler nicht echt gute Vorbilder? Sie sind sehr willensstarke und ausdauernde Menschen, essen gesund und müssen sich auch mit ihren Fans sozial auseinandersetzen können. Eigentlich ist jeder, der sportlich gute Leistungen bringt, ein gutes Vorbild. Solange es auf natürlichem Weg, ohne Doping, geschieht, versteht sich. Normalerweise, findet man seine Vorbilder ja im Schauspiel oder der Musik. Aber mal ehrlich, was haben Schauspieler oder Sänger denn großes geleistet? Klar ist es auch eine Art von Kunst, die man bewundert, aber meistens geht es bei diesen Vorbildern um das gute Aussehen.

Meine persönlichen sportlichen Vorbilder

Die Presse schreibt mit Vorliebe auch über erfolgreiche Sportlerinnen, die gut aussehen. Für mich, in meiner Jugend, war das Franziska van Almsick. Allein der Name ist schon ein Gedicht. Wer kennt sie nicht, die Milka-Werbung von damals:

Nach meinen derzeitigen Erfahrungen, kommen Annie Friesinger und Regina Halmich definitiv auch auf meine Vorbilder-Liste.