Monatliches Archiv:November, 2015

Fahrradfahren in Österreich

Radln bei Wien

Radeln in der Wachau

Die Donau, Marillenknödel, Weinfelder…Radeln in der Wachau ist einfach fantastisch. Dieses Jahr habe ich es selbst ausprobiert. Ausgangspunkt war das Kloster in Melk, nur eine Autostunde von Wien entfernt. Von dort aus machten wir uns auf den Weg Richtung Krems, immer an der Donau entlang. Es war sogar so warm, dass ich nach einer Stunde in die Donau gesprungen bin, zur Abkühlung. Einfach fantastisch. Auf dem Weg gibt es zahlreiche Gaststätten, die Marillenknödel anbieten und auf dem Weinfest in Weissenkirchen konnten wir Wein probieren. Die blaue Kirche von Dürnstein ist absolut sehenswert. Die Strecke ist für Sportler nicht besonders anspruchsvoll aber die Szenerie und die Strecke ist einfach wunderschön und lohnenswert für einen gemütlichen Radlausflug. (mehr …)



Körperfestigung

Der Bankstütz für mehr Körperspannung

Eine der einfachsten und effektivsten Übungen überhaupt, ist der Bankstütz. Mit ihm trainiert man alle Muskeln des Körpers und man erhält eine wunderbare Körperspannung. Wichtig ist, dass man den Kopf in Verlängerung der Wirbelsäule hält und nicht nach oben schaut, sonst wird es schmerzhaft im Genick. Und dann heißt es halten, halten, halten. So lange es geht und noch ein paar Sekunden länger. Das verlangt einiges and Disziplin. Deshalb mache ich diese Übung gerne in der Gruppe. Hier hält man meistens länger, als man es machen würde, wenn man den Bankstütz alleine machen würde.

Schwierigkeitsstufe 2

Zu einfach? Ok, dann helfen entweder leichte Vorwärts-, Rückwärtsbewegungen (mehr …)